SCH verliert trotz starker Leistung mit 1:0

Updated:

Table of Contents

    Copy link

    Eine ganz bittere Niederlage kassierte unser SCH heute beim Tabellensechsten Mühlenberger SV.

    Insbesondere vor der Pause war die Pohl-Elf klar überlegen und erspielte sich 4 gute bis sehr gute Torgelegenheiten. Leider bissen sich die SC-Stürmer ihre Zähne am überragenden Keeper der Gastgeber aus. Mit einem für uns sehr unglücklichen 0:0 wurden die Seiten gewechselt.

    Nach dem Wechsel war das Spiel deutlich ausgeglichener mit wenigen klaren Aktionen vor bzw. in den Strafräumen. Auf Harsumer Seite scheiterte Timo Schrader zweimal bei guten Kontermöglichkeiten und verpasste somit den durchaus möglichen und auch verdienten Auswärtssieg.

    Extrem bitter und zum bisherigen Saisonverlauf passend musste dann Keeper Connor Uhrbach in der 83. Minute den einzigen gefährlichen Ball des MSV zum 1:0 passieren lassen. Schütze des unhaltbaren goldenen Treffers war Matthias-Sven Braczkowski.

    Nach der sehr schwachen Leistung in Drispenstedt war das heute eine gute Leistung. Nutzt aber nichts wenn keine Punkte damit eingefahren werden. Für die nach dem Spiel verteilten Komplimente des Gegners können wir uns rein gar nichts kaufen.