SCH gewinnt auch in Bemerode

Updated:

Table of Contents

    Copy link

    Auch das heutige Bezirksligaspiel auf dem neuen Kunstrasenplatz des TSV Bemerode konnte unser SCH siegreich gestalten. Am Ende stand ein 0:2 Auswärtssieg auf dem Spielbericht.

    Zu Beginn brauchte der SCH einige Minuten um sich an die Umgebung und den Platz zu gewöhnen. Dann übernahm die Pohl-Elf aber mit vielen schnellen Angriffen das Kommando und ging durch Özcan Duygu in der 33. Minute mit einem sehenswerten Lupfer über den Keeper verdient in Führung.

    Weitere gute Gelegenheiten wurden zusätzlich ausgespielt ohne jedoch die Führung erhöhen zu können. Mit einem 0:1 ging es in die Pause.

    Nach dem Wechsel verlor unser Team immer mehr die spielerische Linie und der TSV drückte uns massiv in die eigene Hälfte. Daraus entstanden mindestens 3 klare Torchancen (inkl. eines Handelfmeters) die aber von Daniel Stolte allesamt überragend entschärft wurden. Mit Ausnahme eines Lattentreffers von Adrian Wohlfahrt konnten wir über einen längeren Zeitraum kaum für Entlastung sorgen.

    Erst das 0:2 durch Luca Kükelhahn brachte dann die Ruhe am Ball aus Halbzeit 1 zurück und der Sieg wurde nun relativ locker nach Hause gespielt. Kompliment an die Truppe inkl. Trainerteam zum Sprung über den berühmten Strich in der Tabelle.

    Neben der überragenden Torhüterleistung konnte heute auch erneut der Auswärtssupport überzeugen. Mindestens 70 Harsumer machten dieses Spiel zu einem gefühlten Heimspiel und überforderten den provisorischen Bratwurststand deutlich. Zur Halbzeit war das zur Verfügung stehende Grillgut komplett ausverkauft.

    Bereits übermorgen geht es am Dienstag um 19.00 Uhr im Heimspiel gegen den SC Drispenstedt um weitere eminent wichtige Punkte in einem sogenannten 6 Punkte Spiel. Auch hier setzt der SCH auf die Unterstützung seiner Fans. Kommt hoch an die Förster Straße.