SC Harsum setzt mit klimaneutralem Fußballcamp ein Zeichen

Updated:

Table of Contents

    Copy link

    Bereits zum dritten Mal startet der SC Harsum sein vereinsinternes Fußballcamp. Traditionell ist das erste Wochenende der Sommerferien für das Fußballcamp reserviert. Dieses Jahr steht das Fußballcamp im Rahmen der Klimaneutralität.

    „Das SC Harsum Fußballcamp 2023 wird als klimaneutrales Event stattfinden und entsprechend zertifiziert. Für diese Herausforderung haben wir mit Kosmogrün einen kompetenten Partner an unserer Seite“, verkündet Alexander John, der mit seinem Organisationsteam damit ein echtes Ausrufezeichen setzt.
    „Für uns stehen verschiedene Bausteine im Fokus und alle Beteiligten leisten ihren Beitrag. Wir wollen damit auch ein Vorbild für andere Vereine sein“, ergänzt der 1. Vorsitzende Thomas Rettig.

    Schon im Rahmen des Anmeldeprozesses fällt auf, dass das komplette Verfahren elektronisch abgewickelt wird. Auf Papier wird bewusst verzichtet. Dieses wird sich durch das Camp ziehen. Darüber hinaus werden die Lebensmittel und Getränke für die Teilnehmer*innen und Zuschauer direkt im Ort gekauft. Dadurch werden unnötige Wege vermieden. Es wird darauf geachtet, dass möglichst wenig Müll entsteht und ausschließlich Mehrwegflaschen verwendet werden.

    Ebenfalls leisten die Teilnehmer*innen einen wichtigen Beitrag. Die An- und Abreise zum Camp soll dazu möglichst mit dem Fahrrad oder zu Fuß erfolgen, da die Mehrzahl der Teilnehmer*innen ohnehin aus dem Ort kommt. Für die Mahlzeiten bringt jeder sein eigenes Geschirr mit, wodurch unnötiger Müll durch Einweggeschirr vermieden wird.

    Durch diese Maßnahmen wird die CO2 Bilanz der Veranstaltung bereits im Vorfeld gesenkt. Eine entsprechende Bilanz wird von Kosmogrün für das Event erstellt. Alle bilanzierten CO2 Werte werden im Anschluss kompensiert. Auch dafür werden verschiedene Maßnahmen durchgeführt. „Jedes Tor zählt für die Umwelt!“: ist eine davon. Jedes geschossene Tor trägt dazu bei, dass ein festgelegter Geldbetrag für die CO2 Kompensation verwendet wird.

    „Wer sich darüber hinaus an dem Camp beteiligen und die Idee der Klimaneutralität unterstützen will, kann für 5 Euro ein Förderticket kaufen. Das Ticket findet man hier: https://sc-harsum.vereinsticket.de/fu-fussball-campjugend/ erklärt John.

    Darüber hinaus punktet das Fußballcamp mit einer exklusiven Ausstattung, dem kostenlosen Essen und Trinken für die Teilnehmer*innen und der Fachkompetenz der Trainer*innen.

    „Unsere eingesetzten Trainer sind im Besitz der DFB Jugend Elite Lizenz, B - oder C Lizenz. Einige sind auch noch aktive Spieler in unseren Herrenteams. Ein besonderer Dank geht an alle, die dieses einmalige Event für die Kinder ermöglichen. Insgesamt sind knapp 20 Personen an der Planung und Umsetzung beteiligt. Über so viel ehrenamtliches Engagement freut sich der SC Harsum“, erläutert Rettig.

    Interessierte Zuschauer*innen sind willkommen. Das Fußballcamp findet vom 07.07.23 bis 09.07.23 statt. Aktuelle Infos unter: www.sc-harsum-jugend.de