SCH verliert völlig unnötig 0:1

Updated:

Table of Contents

    Copy link

    Dieses Spiel war unter normalen Umständen eigentlich nicht zu verlieren. Gegen einen ersatzgeschwächten Gast aus Schliekum war der SCH über 90 Minuten das bessere Team. Viel mehr Ballbesitz, etliche klare Torchancen und auch das höhere Spieltempo lagen beim Pohl-Team.

    Als dann aber Tim Wohlfahrt mit einem Foulelfmeter am überragenden Keeper Leon Frelke scheiterte deutete sich relativ früh das Problem des SCH am heutigen Tag an. Es wurden einfach zu viele gute Gelegenheiten ausgelassen. Der Gast konzentrierte sich fast über die komplette Spieldauer auf seine Defensive und erzielte in der 63. Minute mit dem einzigen gefährlichen Angriff durch Adris Jankir das 0:1.

    Danach wurde das SC-Spiel immer hektischer und viele Angriffe wurden durch die starke Innenverteidigung um Bothe und Garbelmann gebremst.

    Wenn es dann doch gelang stand mit dem ausgezeichneten Schliekumer Keeper heute ein Turm in der Schlacht im Wege.

    Fazit: Eine völlig unnötige und auch unverdiente Niederlage.

    Am kommenden Sonntag steht dann mit dem Spiel gegen den SC Drispenstedt ein sogenanntes 6 Punkte Spiel auf dem Spielplan.