SCH schlägt Himmelsthür klar

Am Sonntag stand für unsere Bezirksligatruppe das 2. Testspiel dieser langen Vorbereitung auf dem Programm. Leider standen nur 11 Spieler aus dem Kader der 1. zur Verfügung. Mit Nils Franke, Jonas Grundmann und Luca Budde halfen 3 Akteure unserer Reserve aus. Dafür vielen Dank! Der SCH war von Spielbeginn an die deutlich aktivere Mannschaft und konnte sich mehrere klare Chancen erspielen. Eine davon nutzte Daniel Faulhaber zum überfälligen 1:0. Der Gast um Trainer Ali Genc zeigte sich allerdings keineswegs als nur defensiv orientiertes Team. Es gab durchaus den ein oder anderen schön vorgetragenen Konter des ambitionierten Kreisligisten. Mit Sicherheit hat der Gast aber das schönste Tor des Tages erzielt. Nach einer abgewehrten Ecke gelang Patrick Sterling mit einem sehenswerten Distanzschuss der 1:1 Ausgleich. Keeper Daniel Stolte konnte beim Treffer seines früheren Vereins nur anerkennend staunen. Der SCH antwortete dann aber recht schnell mit Toren von Adrian Wohlfahrt, Jannik Meyer und Neuzugang Timo Schrader (VFB Peine) zum 4:1 Halbzeitstand. Nach dem Wechsel erhöhte dann nochmal Timo Schrader und Ozan Dincer (Neuzugang vom JFV Calenberger Land) auf 6:1. Das Tempo war dann aber deutlich übersichtlicher und das Spiel plätscherte dem Schlusspfiff von Thomas Nowak entgegen.Leider hat sich bereits in der 1. Halbzeit dessen Assistentin eine Bänder und Knöchelverletzung zugezogen. Der SC Harsum wünscht eine gute Besserung und hoffentlich schnelle Heilung. Am Sonntag geht es dann bereits mit dem nächsten Test weiter. Der SCH empfängt um 15.00 das Bezirksliga Spitzenteam TSV Bemerode an der Förster Straße.