SC unterliegt Bemerode 1:2

Ein ausgeglichenes und umkämpftes Testspiel gewann der Gast aus Bemerode mit 1:2 (1:1)Insbesondere bis zum Seitenwechsel war der TSV die gefährlichere Mannschaft. Der Halbzeitstand vom 1:1 war aus Harsumer Sicht etwas schmeichelhaft.Nach dem Wechsel hatten die beiden personell stark geschwächten Mannschaften nicht mehr so viele Körner. Der SC machte dabei den besseren Eindruck und hatte 3 sogenannte 100 prozentige Chancen um in Führung zu gehen. Nach einem Konter und sehenswerten Distanzschuss war es dann der Gast der zum Siegtreffer einnetzte.Bitter war aber nicht die knappe und etwas unglückliche Niederlage sondern die vermutlich schwerere Verletzung von Ozan Dincer.