SC gewinnt 3:0 trotz schwacher Leistung

Am Ende stand ein klares 3:0 für unsere Elf auf dem Spielbericht von Schiedsrichter Volker Mende.
Insbesondere vor der Pause war die Leistung zeitweise wirklich schwach. Der SCD hatte sogar bei einem Konter die 100 %ige um in Führung zu gehen. Hier bewahrte Daniel Stolte den Gastgeber vor einem Rückstand.
Die glückliche 1:0 Halbzeitführung ging auf das Konto von Tim Wohlfahrt der einen Freistoß im langen Eck unterbrachte.Direkt nach der Pause gelang dann Ozan Dincer nach einer wirklich sehenswerten Kombination das vorentscheidende 2:0.Danach wurde die Leistung besser und die Überlegenheit immer deutlicher. Neben mehreren Aluminiumtreffern war aber lediglich Kevin Zellmer zum 3:0 Endstand erfolgreich.

2 Spiele, 6 Punkte, 9:0 Tore Wir wollen nicht meckern.

Am kommenden Sonntag steht das Auswärtsspiel beim TUS Hasede auf dem Programm.